Schilddrüse Hormone



Endokrinologie

Übergewicht

Als Übergewicht (Präadipositas) wird ein hohes Körpergewicht im Verhältnis zur Körpergröße bezeichnet. Starkes Übergewicht wird Adipositas genannt. In der Medizin beschäftigt sich das Spezialgebiet der „Bariatrie“ mit allen Formen des Übergewichts, den Ursachen, der Vorbeugung und den Behandlungsmöglichkeiten. Übergewicht entsteht durch Überernährung, Bewegungsmangel und durch einen zu geringen Energieverbrauch. Auch Essstörungen und Stoffwechselstörungen, so wie genetische und psychische Faktoren können die Ursachen sein. Eine Regulierung des Übergewichts ist erforderlich, da sonst eine Adipositas droht und Krankheiten wie Diabetes (Blutzucker), Bluthochdruck, Herzleiden und Arthrose auftreten können. Durch eine gesunde Lebensweise mit einer ausgewogenen Ernährung, einem maßvollen Umgang mit Genussmitteln und regelmäßiger, sportlicher Betätigung kann einem Übergewicht vorgebeugt werden.

18

Diabetes und Stoffwechsel

Anfang - Stichwörter:
Diabetes und Stoffwechsel, Schilddrüse Hormone und Fett Stoffwechsel
Übergewicht