Diabetes und Stoffwechsel



Endokrinologie

Unerfüllter Kinderwunsch

Ein unerfüllter Kinderwunsch bedeutet, dass keine Schwangerschaft eintritt, obwohl sich ein Paar im fortpflanzungsfähigen Alter befindet und unbedingt Kinder wünscht. Von einer Sterilität wird erst dann gesprochen, wenn nach zwei Jahren regelmäßigen, ungeschützten Verkehrs, keine gewünschte Schwangerschaft eingetreten ist. Die Ursachen für einen unerfüllten Kinderwunsch können sowohl bei der Frau als auch beim Mann liegen. Bei der Frau sind häufig hormonelle Störungen und Störungen der Eierstockfunktion Grund für eine Kinderlosigkeit. Auch Infektionen durch sexuell übertragene Erkrankungen, ein Eileiterverschluss oder Endometriose (Wucherungen der Gebärmutterschleimhaut) können die Ursachen sein. Bei Männern liegt der Hauptgrund in der Qualität/Quantität der Spermien. Auch eine Unbeweglichkeit der Spermien oder verschlossene Samenleiter, sowie Mumps und Bauch- oder Leistenhoden können Gründe sein. Bei der Frau nimmt die Fruchtbarkeit ab dem 30. Lebensjahr stetig ab, während sich beim Mann die Samenqualität zunehmend verschlechtert.

20

Zu viele männliche Hormone

Anfang - Stichwörter:
Zu viele männliche Hormone, Diabetes und Stoffwechsel und Gynäkologische Endokrinologie
Unerfüllter Kinderwunsch